Das Rasieren mit einem Safety Razor hat eine lange Tradition: Bereits Ende des 19. Jahrhundert kam der erste Rasierhobel in England als Weiterentwicklung des klassischen Rasiermessers auf den Markt.

War der Rasierhobel bis Ende der 70er-Jahre hinein noch das Mittel der Wahl für die Bartrasur, verschwand er danach sehr lange von der Bildfläche und machte den gängigen Plastikrasierern Platz.

Im Rahmen der Zero-Waste-Bewegung feiert der Rasierhobel seit kurzem wieder ein großes Comeback. Viele Frauen (und auch Männer!) schätzen die besonders gründliche und zugleich sanfte Rasur des Rasierhobels inzwischen auch sehr für die Entfernung von Körperhaaren.