"Ein weiteres Produkt, das nicht in meiner Skincare-Routine fehlen darf, ist ein Hyaluronsäure-Serum, denn ein bisschen mehr Feuchtigkeit tut meiner Haut eigentlich zu jeder Jahreszeit gut. Doch warum sollte ein Hyaluronsäure-Serum nur eine Fähigkeit besitzen und so zeitaufwendiges Produkt-Layering notwending machen? Mit dem Probiotic Hyaluronic Serum wollte ich daher ein ganzheitliches, innovatives Feuchtigkeits-Serum kreieren, das für mich alle Boxen tickt: neben außergewöhnlichen, feuchtigkeitsspendenden Fähigkeiten dank vier Hyaluronarten schützt es die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen, stabilisiert das Mikrobiom, beugt Entzündungen vor und kurbelt die Zellerneurung an. 

Die verwendete Hyaluronsäure entspricht dem neuesten und höchsten Stand der Biotechnologie und ist in 3 Molekulargrößen in Höhe von insgesamt 1,2% beigefügt; die ideale Menge für durstige Haut und darüber hinaus nicht klebend. Natürliche Hyaluronsäure aus dem Silberohrpilz rundet den Hyaluronkomplex ab.

Zudem enthält das Serum einen fantastischen, innovativen Probiotika-Wirkstoff, der in der Lage ist, seine bakterielle Struktur auch in kosmetischen Produkten zu bewahren und daher wirklich (!) agieren und das Mikrobiom stärken kann. Laut wissenschaftlichen Studien wird sogar eine Stärkung der Hautbarriere um bis zu 77% erreicht! Statt Wasser verwenden wir entzündungshemmenden Bio-Aloe-vera-Saft. Weidenrinde ist der natürliche Ersatz für Salicylsäure (BHA-Säure) und kurbelt die Hauterneuerung kräftig an. Dank weißem Tee wirkt das Serum außerdem stark antioxidativ. Das Resultat: Ein innovativer, leistungsstarker Allrounder für sensible Haut, der so viel mehr ist, als nur ein einfaches Hyaluronserum!"

Viel Spaß damit,